Datenschutz

1. Verantwortliche und Verantwortung

Verantwortliche Apotheke: Sonnen-Apotheke 

Cordula Grüber e.Kfr.
Carl-Maria-von-Weber-Str. 2
01877 Bischofswerda

Rechtsform: e.Kfr.
Telefon: (03594) 779010
Fax: (03594) 7790125
E-Mail: sonnen-apotheke.biw@t-online.de

Datenschutzbeauftragter der Apotheke:

Herr Dr. Ing. Bernd Grüber
Carl-Lohse-Straße 11
01877 Bischofswerda
Telefon: 03594-779010
E-Mail: datenschutzbeauftragter@apotheke-bischofswerda.de

Zuständige datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde für die Apotheke:

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte
Andreas Schurig
Postfach 11 01 32
01330 Dresden
Telefon: 0351/85471101
Fax: 0351/85471109
E-Mail: saechsdsb{at}slt.sachsen{dot}de
Homepage: https://www.datenschutz.sachsen.de

2. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Grundsätzlich erheben und verarbeiten wir Ihre Daten nur, soweit das für die Erbringung unserer Services und Dienste nötig ist.

2.1 Datenverarbeitung beim Besuch der Webseite

Beim Besuch unserer Webseite überträgt Ihr Browser automatisch folgende Daten:

  • IP-Adresse Ihres Rechners
  • Welche Seite Sie angefordert haben
  • Unterstützte Sprachen Ihres Browsers
  • Unterstützte Übertragungsverfahren Ihres Browsers
  • Browserversion inklusive Betriebssystem
  • ggf. ob Sie einem Link gefolgt sind (Referrer)

In Ihrem Browser können Sie alle dieser Angaben einstellen und ggf. unterdrücken, bis auf die IP-Adresse, die notwendig ist, um die Webseite zu Ihrem Rechner zu übertragen, und die angeforderte Seite.

Wir speichern diese Informationen zusammen mit:

  • Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Erfolg der Übertragung

in einem Logfile, das wir nutzen, um im Fehlerfall oder bei sonstigen Vorfällen die Ursache zu ermitteln. Die Speicherdauer im Logfile beträgt 14 Tage.

Diese Datenverarbeitung erfolgt aus berechtigtem Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO.

2.2 Datenverarbeitung bei Nutzung von Kontaktformularen, E-Mail etc.

Soweit Sie uns über ein Kontaktformular, per E-Mail oder im Rahmen von Aktionen kontaktieren, erhalten wir die Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Anfrage übertragen. Wir nutzen sie, um Ihre Anfrage zu beantworten, dabei leiten wir sie im Haus an die zuständigen Fachleute und -abteilung weiter.

Die Übertragung von E-Mails erfolgt in der Regel unverschlüsselt, es sei denn, Sie nutzen – soweit angegeben – unseren PGP-Schlüssel.

Dabei stellen wir sicher, dass unsere Mitarbeiter sowie die von uns beauftragten Experten Ihre Daten streng vertraulich behandeln.

In der Regel speichern wir diese Daten nur für die zur Beantwortung der Anfrage nötige Zeit, bei Aktionen für die Dauer des Aktionszeitraumes, sowie eine kurze Zeit darüber hinaus, um bei Rückfragen Zugriff zu haben. Es kann z.B. aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen nötig sein, die Daten länger aufzubewahren. In dem Fall speichern wir die Daten so lange, wie es uns der Gesetzgeber vorschreibt.

Diese Datenverarbeitung basiert regelmäßig auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2.3. Reichweitenmessung

Wir ermitteln auf dieser Webseite das Nutzungsverhalten der Seitenbesucher. Dies ermöglicht es uns zu erkennen, ob und wie wir unsere Webseite und deren Nutzerführung verbessern können, welche Teile besonders relevant sind, welche weniger. Für diese Messung wird ein Cookie gesetzt.

An dieser Datenverarbeitung haben wir ein berechtigtes Interesse, um die Webseite für Sie stetig zu verbessern. Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Unser Dienstleistung für die Messung, AT-Internet, stellt für diesen Service eine eigene Datenschutzerklärung zur Verfügung, die Sie hier nachlesen können:https://www.atinternet.com/de/unternehmen/datenschutz/datensammlung-auf-unseren- kundensites

Wir ermöglichen Ihnen den Widerspruch über den folgenden Link:www.xiti.com/de/optout.aspx

3. Unverbindliche Arzneimittelreservierung

Bei der unverbindlichen Arzneimittelreservierung bitten Sie die Apotheke, für Sie Arzneimittel oder andere Apothekenprodukte zu reservieren. Die Daten, die Sie im Rahmen der Reservierung eingeben, überträgt das System verschlüsselt zum Server und von dort weiter zur Apotheke. Die Apotheke kann dabei verschiedene sichere Übertragungstechniken auswählen, die jeweils sicherstellen, dass nur die Apotheke Kenntnis von den übertragenen Daten erlangt. Der Verlag hat dadurch zu keiner Zeit Zugriff auf die Daten und kann auch keinen Zugriff erlangen, das ist durch die verwendete Technik sichergestellt.

Soweit die Apotheke keine Übertragung mit Telegram oder PGP-Verschlüsselung anbietet, erhält die Apotheke Ihre Reservierung per E-Mail. E-Mails könnten theoretisch bei der Übertragung von unberechtigten Dritten mitgelesen werden.

Soweit die Apotheke eine Übertragung mit Telegram/PGP anbietet, ist es sichergestellt, dass Ihre Daten erst in der Apotheke entschlüsselt werden und somit keinem Dritten zur Kenntnis gelangen können.

Die von Ihnen im Formular angegebenen Kontaktdaten nutzt die Apotheke für eventuelle Rückfragen im Rahmen der Reservierung. Außerdem erhalten Sie automatisch eine Bestätigung über Ihre Reservierung. Die Bestätigung enthält zum Schutz Ihrer Daten keine Informationen über den Inhalt der Reservierung. Die Datenverarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

4. Weitergabe an Dritte

4.1 Auftragsverarbeiter

Im Rahmen unseres Angebots für Sie beauftragen wir externe Dienstleister, wie z. B. technische und Hosting-Dienstleister. Diese Dienstleister sind vertraglich zur Einhaltung der Datenschutzgesetze verpflichtet, sie dürfen insbesondere die Daten nicht für eigene Zwecke nutzen oder sie gar an Dritte weitergeben. Diese Dienstleister nutzen die Daten ausschließlich, um uns zu unterstützen, und arbeiten mit Ihren Daten nur in unserem Auftrag ausschließlich auf unsere Weisung. Wir prüfen jeden Dienstleister vorher auf die von ihm zum Datenschutz und zur Datensicherheit getroffenen Maßnahmen. So stellen wir den höchstmöglichen Schutz der personenbezogenen Daten sicher.

4.2 Sonstige Dritte

Eine Datenweitergabe an sonstige Dritte ist in der Regel nicht vorgesehen. Sollten wir im Einzelfall aus gesetzlichen oder vertraglichen Gründen verpflichtet sein, stellen wir sicher, dass den datenschutzrechtlichen Vorschriften genüge geleistet ist.

4.3 Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics ein, um die durch innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. „Remarketing-“, bzw. „Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google:https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), https://policies.google.com/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), https://adssettings.google.com/authenticated („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Im Übrigen werden die personenbezogenen Daten nach einem Ablauf von 14 Monaten anonymisiert oder gelöscht

5. Dienste Dritter

5.1 Einkaufen im Onlineshop der Apotheke

Sofern über diese Website die Verlinkung zum Shop besteht, beachten Sie bitte die Datenschutzbestimmungen des Shops.

6. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft bezüglich der von Ihnen bei uns verarbeiteten Daten zu verlangen.

Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, soweit die Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO vorliegen, und eine etwaige daneben erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten jederzeit widerrufen. Wenn die Einwilligungen zur Datenverarbeitung widerrufen bzw. der Verwendung der Daten widersprochen wird, berührt dies die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bzw. des Widerspruchs nicht.

Weiter können Sie jederzeit die von uns verarbeiteten Daten berichtigen, beschränken oder löschen lassen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es gesetzliche Verpflichtungen – wie Aufbewahrungspflichten – geben kann, Daten weiter zu speichern. In diesem Fall können die Daten nur beschränkt werden. Dies meint, dass die Daten ausschließlich zu dem Zweck des Nachkommens der gesetzlichen Pflichten verarbeitet und sonst nicht genutzt werden.

Darüber hinaus steht Ihnen auch das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO sowie das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde im Sinne von Art. 77 DSGVO zu.

7. Aufsichtsbehörde

Sollten Sie Anlass zur Beschwerde haben, können Sie sich jederzeit an die für uns zuständige Datenschutzbehörde (siehe oben) wenden.